Die Freien Wähler im RVR besuchen die AGR Gruppe

Am 26.11.2015 besucht eine Delegation der Fraktion Freie Wähler (FW) im Regionalverband Ruhr die AGR Gruppe in Herten. Nach dem einstündigen Rundgang des RZR-Herten bleibt folgendes festzuhalten:

Im Großraum Herten können durch die Erzeugung von ca. 266 Mio. kWh Strom entsprechend 65.000 Haushalte (Stadt Herten 22.000 Haushalte/Rest via Strombörse Leipzig) versorgt werden, sowie das benachbarte Industriegebiet Herten ebenso komplett mit Fernwärme. Hierdurch wird deutlich, dass Abfallentsorgung mehr ist als Entsorgung, sondern im Besonderen auch Recycling und Energieversorgung. Ebenso werden durch den hohen Level bei der Einhaltung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes die Unwelt und Natur effektiv geschont; 17. ImSchV/Verordnung über die Verbrennung und die Mitverbrennung von Abfällen.

 

AGR-Besuch_26-11-2015

FREIE WÄHLER im RVR bei der AGR Herten / RZR-Herten

von links: Brigitte Wawrowsky, Udo Sommer, Andreas Walter, Helmut Stalz, Heribert Unverdorben
detaillierte Informationen zur AGR Gruppe/RZR-Herten siehe unter

http://www.agr.de/unternehmen/                   http://www.klimakonzept2020.de/
http://www.agr.de/agr-rzr-herten/#rzr-erleben/